Klimagerechter Wohlstand - nachhaltiges Wachstum - Mobilität ???

Schon 1713 wurde der Begriff Nachhaltigkeit geprägt.
Und bereits 1824 wurde der Treibhauseffekt entdeckt.
Erstmals 1958 wurde der Anstieg der Kohlenstoffdioxid-Konzentration nachgewiesen.
1968 wurde der Club of Rome gegründet.
Schon ab 1978 wurde der Klimawandel und seine Auswirkungen im öff./rechtl. TV thematisiert:
"Hoimar von Ditfurth: Die Folgen sind einschneidend" und "Heinz Haber: Kommt eine neue Eiszeit?".
Siehe auch "Harald Lesch: Was man in den 70ern wusste – und verschwiegen hat"
und "Harald Lesch: Klimakrise – Zeit zu kapitulieren?".

Wir hätten es also wissen können.

Seit 1995 wird am Brennstoffzellenantrieb geforscht. Aber aktuell bieten weltweit nur noch zwei Hersteller Brennstoffzellen-PKWs an.
Seit dieser Zeit gibt es die digitalen Medien, mit deren Hilfe sich die breite Masse mit Informationen versorgen kann. Und insbesondere seit 2001 versorgt uns Wikipedia mit Informationen.

Wir hätten es also wissen müssen!

Seit 2010 sind in Nord- und Ostsee Offshore-Windparks aufgebaut worden. Die können zwar viel Strom erzeugen, den aber mangels Stromtrassen nicht nach z.B. Süddeutschland bringen.
Alleine im Jahr 2022 mussten in Deutschland für Redispatch-Maßnahmen ca. 2,7 Milliarden € aufgewendet werden, also "weggeschmissen" werden, vor allem, weil die Nord-Süd-Stromtrassen fehlen (siehe Breaking Lab: Stromversorgung als Milliardengrab).
Aber Stromtrassen sind in der (betroffenen) Bevölkerung noch sehr unbeliebt.

Man könnte doch vor Ort synthetische Kraftstoffe *) erzeugen, die man sogar mit "Schnaps-Flaschen" überall hin transportieren könnte. Diesel hat von allen "abfüllbaren" Energieträgern den höchsten Energieinhalt!
Aber Fachleute meinen, das sei noch viel zu teuer.

Deutschland macht nur ca. 1% der Weltbevölkerung aus. Aber im Jahr 2016 betrug der Anteil Deutschlands am Weltenergieverbrauch ca. 2,4 % (davon ca 80 % in Form fossiler Energien). Also verbrauchen wir mehr, als uns "zusteht".
Man könnte diese fossilen Energien doch (im Laufe der Zeit) vollständig durch erneuerbare Energien ersetzen.
Aber Fachleute sagen, Deutschland alleine richtet gar nichts aus.

Am 04.10.2021 wurde trotz des hohen Preises die weltweit erste Produktionsstätte für synthetisches Kerosin in Deutschland eingeweiht. Am 05.10.2021 wurde der Nobelpreis für Pysik u.a. an den deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann verliehen. Am 03.11.2021 stellte die ETH Zürich ein Verfahren vor, mit dem aus Sonnenlicht und Luft CO2-neutrale Treibstoffe herstellbar sind.

Seit dem Bundestagswahlkampf 2021 reden (fast) alle Parteien vollmundig von
Klimagerechtem Wohlstand - nachhaltigem Wachstum - Mobilität.
Aber Fachleute sagen, es sei schon viel zu spät.

Und dann begann im Februar 2022 der russische Angriff auf die Ukraine. Dass der eigentlich bereits Ende Februar 2014 mit der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim begonnen hatte, haben wir im Wesentlichen ignoriert, kam doch damals weiterhin preiswerte Energie aus Russland. Aber nun gehts ans Eingemachte!

Denn nun erhalten wir auf eine schrecklich "neue" Art einen Eindruck von der Notwendigkeit der Abkehr von fossilen Ernergieträgern.
Siehe auch einige Details im lindgrün unterlegten Kasten auf meiner Klimaseite.

Noch in diesen Tagen leugnen etliche "Entscheidungsträger" die Globale Erwärmung, denn schließlich leben wir im Quartär; und das ist unbestreitbar ein Eiszeitalter: Die Polkappen sind vereist.   Noch!!!
Und wenn aufgrund des Abschmelzens des Grönlandgletschers der Golfstrom abnimmt, gibt es in Europa tatsächlich eine "Eiszeit"!

Offensichtlich verfügen noch zu viele über zu wenig Hintergrundwissen, daher habe ich als bekennender Wikipedia-Fan nun einfach einige Links zum Thema zusammengetragen, natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit und logische Widerspruchsfreiheit.
Das soll einfach andere anspornen, selber durch den Themenkreis zu surfen.

Nachdenken - nicht Querdenken; bereits der Ulmer Spatz wusste das.

*) E-Auto-Elekrtizität versus sythetische Kraftstoffe:

- Der ÖPNV lässt sich in absehbarer Zeit nicht so individualisieren, dass er die privaten PKW merklich verdrängen kann.
- Private Wall-Boxen für alle wird es i.a.Z. nicht geben können, weil die lokalen Stromnetze zu schwach sind.
- Öffentliche Wall-Box-Parks sind i.a.Z. so wenig sinnvoll, wie ÖPNV-Verbesserungsversuche.
- Die Nord-Süd-Hochspannungstrassen werden i.a.Z. nicht fertiggestellt werden können.
- Die Lithium-Gewinnung für Akkus ist in mehrfacher Hinsicht fragwürdig und teuer.
- das Recyceln von Lithium-Akkus ist i.a.Z. noch nicht großflächig möglich.
- Ausreichende Speicher-Technologie zur Überbrückung von windlosen/sonnenlosen Zeiten ist i.a.Z. nicht verfügbar.
- Grüner Wasserstoff ist i.a.Z. weiterhin sehr knapp.
- usw.

Glücklicherweise wird zu den o.g. Punkten an allen Ecken und Enden weltweit geforscht. Und die Erfolge häufen sich.

Und es gibt schon jetzt erfolgreiche Pilotanlagen zur Erzeugung synthetischer Kraftstoffe. Und für Kraftstoffe haben wir seit langem ein erprobtes Speicher- und Verteilnetz und erprobte Anwendungen. Sollten wir dann nicht mehr/alles Geld in die Erzeugung synthetischer Kraftstoffe stecken?

Einen vielversprechenden Ansatz stellt dabei die Methanolherstellung dar. Methanol wird weltweit hergestellt und ist derzeit die zweitmeist gehandelte Flüssigkeit hinter Erdöl. Methanol ist ein hervorragender "H2-Speicher" und wird in Direktmethanolbrenn­stoff­zellen und in indirekten Methanolbrennstoffzellen eingesetzt; z.B. Merzedes-Benz Necar oder Gumpert Nathalie.

 

Linklisten

• Wikipedia-Links   Wasserstoff   Methanol-Auto

Klimawandel natürliche Klimafaktoren der Erdgeschichte
Globale Erwärmung menschengemachte globale Erwärmung
      Folgen der globalen Erwämung
      Treibhauseffekt
      Treibhauspotential
Klimakrise ökologisch, politisch und gesellschaftlich im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung
      Klimakatastrophe
      Existentielles Risiko
Klimaschutz Zwei-Grad-Schwelle & co.

Nachhaltigkeit Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung
Club of Rome Die gemeinnützige Organisation setzt sich für eine nachhaltige Zukunft der Menschheit ein
      Die Grenzen des Wachstums
Ökologischer Fußabdruck notwendige biologisch produktive Fläche auf der Erde
      Ökologischer Rucksack
      Virtuelles Wasser

Eiszeitalter Abschnitt der Erdgeschichte, in dem die Festlandsbereiche mindestens einer Polarregion vergletschert
      beziehungsweise von Eisschilden bedeckt sind
      Kaltzeit
      Warmzeit
      Geologische Zeitskala

Energiequelle dient zur Gewinnung von Nutzenergie
Weltenergiebedarf Menge an Primärenergie, die weltweit im Jahr benötigt wird
Elektrische Energie
Erneuerbare Energien
      Energiespeicher
      Speicherkraftwerk

Niedrigenergiefahrzeug

Kraftstoff Brennstoff, dessen chemische Energie durch Verbrennung in Verbrennungskraftmaschinen … in mechanische Energie
      umgewandelt wird.
Synthetischer Kraftstoff Kennzeichnend ist in der Regel das Ersetzen von Erdöl als Rohstoffquelle
Hydriertes Pflanzenöl Hydrierte Pflanzenöle (HVO)sind Pflanzenöle, die durch eine katalytische Reaktion mit Wasserstoff
      (Hydrierung) in Kohlenwasserstoffe umgewandelt wurden.
Wasserstoffherstellung Bereitstellung von molekularem Wasserstoff (H2)
      Chloralkali-Elektrolyse
      Wasserelektrolyse
      Power-to-Gas (PtG)
      Power to Liquid (PtL) Umwandlung von elektrischem Strom in Flüssigkraftstoff
      Methanisierung
Wasserstoffspeicherung
      Chemische Wasserstoffspeicher Methanolherstellung, Sabatier-Prozess u. Haber-Bosch-, Bergius-, Fischer-Tropsch-Verfahren
Wasserstoffantrieb
            Brennstoffzellenfahrzeug
            BrennstoffzellePEM-BrennstoffzelleAlkalische Brennstoffzelle

Methanolwirtschaft
      Methanol
      Methanolherstellung
      Direktmethanolbrennstoffzelle
      Methanol-Reformer (Indirekte Methanolbrennstoffzelle)
      Hochtemperatur-Polymerelektrolytmembran-Brennstoffzelle

Desertec: Initiative mit dem Ziel Ökostrom an energiereichen Standorten der Welt zu erzeugen.
      Desertec Foundation
      DII GmbH
 

Wikipedia-Links   • Wasserstoff   Methanol-Auto

https://youtu.be/ANMs3iPcS3E Wasserstoff | ARD - W wie Wissen; 26.10.2020
https://youtu.be/fpCynle_BWo Wasserstoff Powerpaste – 10 mal höhere Energiedichte und ungefährlich - Zukunft der Mobilität |
Breaking Lab; 02.03.2021
https://youtu.be/jkWFvf7hcaw Wasserstoff - Strategien | phoenix plus; 07.09.2021
https://youtu.be/VLdFn9wjqvw Die Zerstörung der Wasserstoffstrategie | Dr. Andreas Schmitz; 23.09.2021
https://youtu.be/qNqkoCSTJ7k Ist Wasserstoff die Kohle der Zukunft? - Was das Element für die Energiewende bedeutet |
MDR DOK; 03.12.2021 44:58
https://youtu.be/OGx99CYrlaQ Die Wahrheit über Wasserstoff - Mit Prof. Maximilian Fichtner - Warten auf die Brennstoffzelle? |
Move Electric; 24.03.2022
https://youtu.be/qYey4-rnpks Grüner Wasserstoff – die Hintergrundreportage |
Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE; 31.05.2022
https://youtu.be/nyxZ_quqoHE Grüner Wasserstoff – Der Experten-Vortrag |
Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE; 31.05.2022
https://youtu.be/MMLKUh1O4go Zukunftsenergie Wasserstoff | ARD - Europamagazin 21.08.2022
 

Wikipedia-Links   Wasserstoff   • Methanol-Auto

https://de.wikipedia.org/wiki/Roland Gumpert   ⋄   https://de.wikipedia.org/wiki/RG_Nathalie
https://www.electrive.net/2019/11/08/gumpert-zeigt-serienversion-der-methanol-brennstoffzelle/; 08.11.2019
https://youtu.be/yH4SPFEjR-s 1000 KM rein elektrisch ohne tanken! unterwegs im Supersportwagen Gumpert Nathalie; 15.08.2020
https://youtu.be/G3iKJ4IMick Neues E-Auto? 3 Minuten tanken, 800 Kilometer fahren, ohne Ladekabel | Die Story | Kontrovers |
BR24; 05.05.2021
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/methanol-brennstoffzelle-antrieb-auto-101.html; 09.05.2021
https://efahrer.chip.de/news/methanol-wunder-faehrt-800-km-elektrisch-doch-viele-details-sind-noch-ungeklaert_104909; 25.05.2021
https://efahrer.chip.de/news/kritik-an-neuem-methanol-antrieb-jetzt-meldet-sich-der-entwickler-zu-wort_104979; 27.05.2021
https://www.heise.de/tp/features/Ist-das-Methanol-Auto-das-bessere-E-Auto-6057498.html?seite=all; 31.05.2021
https://youtu.be/dQ77vCORXPw Neues Elektroauto: Tanken statt laden! Methanol-Brennstoffzelle | Breaking Lab; 15.06.2021
https://youtu.be/-EdWJ6kggCk Neues E-Auto mit Methanolbrennstoffzelle: 1,4 Millionen € Fördergeld | Kontrovers | BR24; 24.09.2021

https://www.gumpert-automobile.com/
https://youtu.be/OyJxIt9xTfw Methanol statt Benzin - warum wir sofort umsteigen sollten; 07.01.2020
https://hey.car/magazine/methanol-brennstoffzelle
https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_NECAR#NECAR_3

Zurück

Dietrich Tilp   12.2023